gesunde Spitzbuben Rezept – mit getrockneten Pflaumen

19. Dezember 2017

 Spitzbuben gehören zu den Klassikern unter den Weihnachtsplätzchen. Mit diesem Rezept der leckeren Plätzchen bringt ihr eine gesunde Variante auf den Plätzchenteller. Vollkornmehl und Haferkleie liefern neben reichlich Ballaststoffen auch jede Menge Nährstoffe und die Süße kommt durch die getrockneten Pflaumen und Ahornsirup.

Spitzbuben gehören zu den Klassikern unter den Weihnachtsplätzchen. Mit diesem Rezept der leckeren Plätzchen bringt ihr eine gesunde Variante auf den Plätzchenteller. Vollkornmehl und Haferkleie liefern neben reichlich Ballaststoffen auch jede Menge Nährstoffe und die Süße kommt durch die getrockneten Pflaumen und Ahornsirup.

Ohje, keine Woche mehr bis Weihnachten und erst heute habe ich unser Adventsgesteck endlich hergerichtet. Höchste Zeit also, nochmal die Bleche aus den Schränken zu holen um zu den Weihnachtsfeiertagen ein paar leckere Plätzchen auf den Plätzchenteller legen zu können.

Habt ihr genug von über süßen Plätzchen aus dem Supermarkt?

Habt ihr auch schon fast genug von viel zu süßen Plätzchen und Stollen. Ich konnte dieses Jahr zum Beispiel keinen gekauften Stollen essen, er war mir so süß, dass mir davon schlecht geworden ist.

Geht es euch auch so? Habt ihr euch auch schon gefragt, ob es nicht etwas gesündere Plätzchen gibt? Plätzchen ohne Zucker? Schreit ihr schon laut ja???

Wie kann man klassische Weihnachtsplätzchen gesünder backen?

Dann habe ich heute ein tolles Rezept für euch. Ich habe lange Rezepte durchsucht und überlegt wie man Weihnachtsplätzchen etwas leichter und trotzdem lecker backen kann. Und ich war erfolgreich.

Darf ich vorstellen, meine:

vollwertige Spitzbuben mit Pflaumenmus

Spitzbuben gehören zu den Klassikern unter den Weihnachtsplätzchen. Mit diesem Rezept der leckeren Plätzchen bringt ihr eine gesunde Variante auf den Plätzchenteller. Vollkornmehl und Haferkleie liefern neben reichlich Ballaststoffen auch jede Menge Nährstoffe und die Süße kommt durch die getrockneten Pflaumen und Ahornsirup.

Der Teig für die Spitzbuben wird mit Haferkleie Flocken und Vollkornmehl gebacken und gesüßt wird nur durch die getrockneten Pflaumen und etwas Ahornsirup.

gesunde Zutaten voller guter Nährstoffe sorgen für Plätzchen ohne schlechtes Gewissen

Superfood Haferkleie

Haferkleie Flocken bestehen hauptsächlich aus den äußeren Teilen des Haferkorns mit Randschichten und Keim. Die Haferkleie Flocken sind reich an Eiweiß, Thiamin (Vitamin B1) und Magnesium und enthalten außerdem Eisen, Zink und Beta-Glucan.

Beta-Glucan ist ein löslicher Ballaststoff, der in Hafer vorkommt. Ab einer täglichen Aufnahme von 3 g Beta-Glucan aus Hafer reduziert sich nachweislich der Cholesteringehalt im Blut.

selbst gemachtes Pflaumenmus aus getrockneten Pflaumen

Das Pflaumenmus für die Spitzbuben wird natürlich auch selbst gemacht. Dafür werden getrocknete Pflaumen mit Orangensaft und weihnachtlichen Gewürzen wie Nelke, Zimt und Kardamom eingeköchelt.

So habt ihr jetzt auch Lust auf diese gesunden Spitzbuben bekommen? Dann kommt hier endlich das Rezept für die Plätzchen:

Spitzbuben gehören zu den Klassikern unter den Weihnachtsplätzchen. Mit diesem Rezept der leckeren Plätzchen bringt ihr eine gesunde Variante auf den Plätzchenteller. Vollkornmehl und Haferkleie liefern neben reichlich Ballaststoffen auch jede Menge Nährstoffe und die Süße kommt durch die getrockneten Pflaumen und Ahornsirup.

Rezept gesunde Spitzbuben mit Plaumenmus

gesunde Spitzbuben mit Pflaumenmus

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Spitzbuben gehören zu den Klassikern unter den Weihnachtsplätzchen. Mit diesem Rezept der leckeren Plätzchen bringt ihr eine gesunde Variante auf den Plätzchenteller. Vollkornmehl und Haferkleie liefern neben reichlich Ballaststoffen auch jede Menge Nährstoffe. Das Beste - sie sind zuckerfrei und die Süße kommt nur aus getrockneten Pflaumen und Ahornsirup

Zutaten

  • 100 g getrocknete Pflaumen
  • 9 EL frisch gepresster Orangensaft
  • 1 Tl Zimt
  • 2 Nelken
  • 1/2 Tl Kardamom
  • Zutaten für die Spitzbuben:
  • 70 g getrocknete Pflaumen
  • 3 El frisch gepresster Orangensaft
  • 150 g Vollkornmehl
  • 100 g Haferkleie Flocken
  • 1 Tl Vanille
  • 1 Tl Zimt
  • 100 g Butter
  • 1 Ei
  • 5 El Ahornsirup

Zubereitung

1

Zuerst schneidet ihr die getrockneten Pflaumen für die Spitzbuben ganz klein weicht sie mit 3 El Orangensaft ein.

2

Dann scheidet ihr auch die getrockneten Pflaumen für das Pflaumenmus klein. Die Nelken zerstoßt ihr in einem Mörser oder mit dem Messer auf einem Brettchen zerdrücken.

3

Die Plaumen mit dem Orangensaft und den Gewürzen in einem Topf aufkochen und köcheln lassen, bis die Pflaumen zerkocht sind und zum Mus eingekocht. Das fertige Pflaumenmus abkühlen lassen.

4

Für den Spitzbuben Teig die Haferkleie Flocken mit einer Küchenmaschine oder Mixer fein mahlen. Die gemahlene Haferkleie mit dem Vollkornmehl, Vanille und Zimt mischen.

5

Die eingeweichten Pflaumen mit Saft, Butter in Würfeln, Ei und Ahornsirup zu den trockenen Zutaten geben und zügig verkneten.

6

Den Ofen auf 160°C Umluft vorheizen.

7

Für den unteren Teil der Spitzbuben die hälfte des Teiges dünn ausrollen und mit runden Plätzchenförmchen oder einem Glas ausstehen. Das ausrollen klappt am Besten, wenn ihr auf den Teig Frischhaltefolie legt und unter den Teig etwas Mehl streut. Die runden Teiglinge auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

8

Je einen Klecks Pflaumenmus in die Mitte der Teiglinge geben.

9

Jetzt den Deckel für die Spitzbuben ausstechen. Hier macht es sich am Besten, wenn der Durchmesser etwas kleiner ist. Es gibt spezielle Ausstechförmchen für Spitzbuben, mit denen man direkt auch das Loch in der Mitte ausstechen kann. Wenn ihr soetwas nicht habt, dann tut es auch ein kleines rundes Röhrchen. Steht so viele Spitzbuben Deckel aus, wie ihr Unterteile habt.

10

Legt die Deckel vorsichtig auf die Unterteile und drückt sie an den Rändern etwas fest.

11

Die Spitzbuben kommen für ca. 10 Minuten in den Ofen zum Backen. Schaut regelmäig in den Ofen, jeder ist etwas anders.

Spitzbuben gehören zu den Klassikern unter den Weihnachtsplätzchen. Mit diesem Rezept der leckeren Plätzchen bringt ihr eine gesunde Variante auf den Plätzchenteller. Vollkornmehl und Haferkleie liefern neben reichlich Ballaststoffen auch jede Menge Nährstoffe und die Süße kommt durch die getrockneten Pflaumen und Ahornsirup.

Schon sind eure Spitzbuben fertig.

Und was sagt ihr? Schmecken sie euch? Werdet ihr sie nachbacken oder wollt ihr doch lieber die herkömmlichen Plätzchen?

Sucht ihr noch mehr Weihnachtsplätzchen? Hier findet ihr alle meine Weihnachtsplätzchen-Rezepte.
Auf meinem Weihnachtsteller durften auch dieses Jahr wieder die Walnussmakronen nicht fehlen.
Oder wie wäre es mit fruchtigen Makronen?

Guten Appetit wünscht euch eure Anika!

 

Damit ihr auf dem Laufenden bleibt, folgt mir auf Facebook oder Pinterest!

Fürs leichtere Merken, gibt es hier wieder ein pinterestfreundliches Bild:

zuckerfreie Spitzbuben mit Pflaumenmus zu Weihnachten

 

{Anzeige} So wird dein schwedisches Picknick zum Hit mit Dr. Karg’s und leckeren Dips

Das könnte dir auch gefallen

2 Kommentare

  • Reply
    6 beliebte Plätzchen Rezepte zu Weihnachten - Ani's bunte Küche
    3. November 2018 at 19:08

    […] gesunde Spitzbuben mit Pflaumenmus […]

  • Reply
    Pflaume trifft Zimt und Anis - einfache Energiekugeln - Ani's bunte Küche
    1. Dezember 2018 at 18:36

    […] die gesunden Spitzbuben sind ebenfalls mit getrockneten Pflaumen […]

  • Hinterlasse einen Kommentar