Kartoffel-Blumenkohl Curry: Ein Exotisches Geschmackserlebnis

Rezept Kartoffel-Blumenkohl Curry mit roten Linsen

Heute entführt uns ein exotisches Abenteuer in die Welt des veganen Currys. Tauche ein in die Aromen von Kurkuma, Gemüse und roten Linsen – denn hier erfährst du, wie du mit Leichtigkeit ein köstliches und gesundes Gericht zaubern kannst. Bereit für eine Geschmacksexplosion? Dann mach den Herd an und koch mit mir einen Topf voll Wohlfühl-Curry!

Ich wünsche dir noch ein wundervolles, gesundes neues Jahr 2024. Falls du den Jahreswechsel dafür genutzt hast, um dir gesunde Vorsätze zu setzen, dann kannst du gerne meinen Beitrag über SMARTe Ziele lesen. Darin erfährst du, wie du deine Ziele richtig definieren kannst, um genau zu wissen, was du dafür tun musst. Wie du dran bleibst und immer wieder nachjustieren kannst, lernst du mit der PDCA-Methode.

Ziele SMART setzen.

Wie du langfristig deine Ziele erreichen kannst.

Wenn es dir so geht wie mir und du nach den ganzen Feiertagen und reichlich essen erstmal auf etwas Leichtes Lust hast, dann ist dieses Rezept genau richtig für dich. Ein cremiges Kartoffel-Blumenkohl-Curry mit roten Linsen und Kokosmilch.

Veganes Kartoffel-Blumenkohl Curry: Gesunder Genuss auf dem Teller!

Veganes Kartoffel-Blumenkohl-Curry

Ich teile heute ein Rezept mit dir, das nicht nur deinen Gaumen verzaubern wird, sondern auch mit seinen gesundheitlichen Vorteilen punktet. Lass uns gemeinsam in die Welt eines köstlichen roten Currys eintauchen!

Gesundheitsvorteile dieses Currys:

Erfahre, wie dieses gesunde Kochrezept mit frischem Gemüse und hochwertigen Zutaten deinen Körper verwöhnt.

  1. Kurkuma für die Entzündungshemmung: Das enthaltene Kurkuma, ist nicht nur für seine leuchtend gelbe Farbe bekannt, sondern auch für seine entzündungshemmenden Eigenschaften. Es kann dazu beitragen, Entzündungen im Körper zu reduzieren.
  2. Vitaminreiches Gemüse: Die Kombination von Möhren, Kartoffeln und Blumenkohl bringt eine Vielzahl von Vitaminen und Mineralstoffen in dieses Gericht. Diese unterstützen das Immunsystem und fördern die allgemeine Gesundheit.
  3. Rote Linsen für Protein und Ballaststoffe: Die roten Linsen in diesem Curry sind eine ausgezeichnete Quelle für pflanzliches Protein und Ballaststoffe. Sie sorgen nicht nur für eine gute Sättigung, sondern unterstützen auch die Verdauung und helfen, den Blutzuckerspiegel stabil zu halten.
  4. Kokosmilch für gute Fette: Kokosmilch verleiht dem Curry nicht nur eine cremige Konsistenz, sondern liefert auch gesunde Fette, die wichtig für die Aufnahme fettlöslicher Vitamine sind.

Kartoffel-Blumenkohl Curry mit roten Linsen deckt 5 von “10 am Tag”

Kennst du schon mein “10 am Tag” Prinzip? Wenn nicht, dann solltest du dir unbedingt den Artikel – Was bedeutet 10 am Tag? – durchlesen. Es geht um 10 Lebensmittelgruppen, mit denen du ganz einfach dein Vitaminbedarf decken kannst.

Eine Portion des gesundem Kartoffel-Blumenkohl Curry deckt 6 der 10 am Tag Kategorien ab.

Eine Portion des gesundem Kartoffel-Blumenkohl Curry deckt 6 der 10 am Tag Kategorien ab.

Mit nur einem Teller von diesem veganem rotem Curry Rezept deckst du bereits 6 Gruppen ab. Hier ein Überblick für dich:

  • Vollwertige Kohlenhydrate – Kartoffeln liefern vollwertige Kohlenhydrate mit wichtigen Vitaminen.
  • Kohlgemüse – Blumenkohl – enthält viel Vitamin C und andere Vitamine.
  • Sonstiges Gemüse – Möhren – enthalten Beta-Carotin – die Vorstufe von Vitamin A, das gut für deine Haut ist.
  • Hülsenfrüchte – rote Linsen – liefern pflanzliches Protein und Ballaststoffe.
  • Gewürze – Curry, Kurkuma und Koriander – eotische Aromen für eine intensive Farbe, duftendes Aroma und entzündungshemmende und antioxidative Wirkung.
  • Nüsse – Cashewkerne.

Hier erfährst du alles, was du über das 10 am Tag Prinzip wissen solltest.

Gesund Kochen kann so schnell gehen

Dieses gesunde Gericht ist für dich wenn du:

  • wenig Zeit fürs Kochen hast.
  • gleichzeitig mehrere Gerichte “mealprepen” möchtest.
  • mehr Gemüse auf leckere Art in deinem Speiseplan integrieren möchtest.
  • exotische Gewürze und Aromen magst.
  • etwas Neues ausprobieren möchtest.

Das vegane Curry Rezept ist ganz einfach zuzubereiten. Gemüse grob zerkleinern, mit den Gewürzen andünsten und in Brühe fertig köcheln. Die roten Linsen kannst du separat kochen und zum Schluss dazu geben. So kannst du besser die Konsistenz bestimmen. Du kannst sie aber auch nach der Hälfte der Garzeit direkt mit ins Curry geben. Gib dann eventuell mehr Flüssigkeit dazu.

Schon ist dein Curry fertig.

TIPP: Koche die roten Linsen separat oder gib sie nach der Hälfte der Kochzeit direkt mit ins Curry.

Einfach Lecker: Kartoffel-Blumenkohl Curry mit roten Linsenfür vegane Gaumenfreuden!

Alternative Zutaten für das rote Curry

Du magst manche Zutaten nicht, oder hast sie einfach gerade nicht Zuhause? Dann helfen dir meine Tipps, wie du Zutaten austauschen kannst.

Blumenkohl – Statt Blumenkohl kannst du auch Brokkoli verwenden.

Möhren – Paprika oder Tomaten würden auch sehr gut in das Curry passen.

Kartoffeln – du kannst auch Süßkartoffeln verwenden.

Rotes Curry – gelbes Curry oder auch nur Currypulver funktionieren auch gut.

Rote Linsen – wie wäre es mit Erbsen im Curry.

Aromenexplosion im Mund: Perfektes Kartoffel-Blumenkohl Curry Rezept!

Rezept Kartoffel-Blumenkohl Curry

Kartoffel-Blumenkohl Curry

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Von Anis bunte Küche Portionen: 3
Zubereitungszeit: 15 minutes Kochzeit: 30 minutes

Entdecke ein exotisches rotes Curry-Rezept voller Aromen und gesundheitlicher Vorteile! Erfahre, wie aus Kurkuma, Gemüse und roten Linsen dein nächstes Lieblingsgericht wird. Probiere dieses vegane Highlight!

Zutaten

  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 2 EL Rapsöl
  • 2 TL Rotes Curry
  • 1 TL Kurkuma
  • 1/2 TL Koriander
  • 3 Möhren, gewürfelt
  • 9 mittelgroße Kartoffeln, gewürfelt
  • 1/2 Blumenkohl, in Röschen geschnitten
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1/2 Dose Kokosmilch
  • 60 g Rote Linsen
  • Cashewkerne

Zubereitung

1

In einer großen Pfanne Zwiebel in Rapsöl mit rotem Curry erhitzen, dann Kurkuma und Koriander hinzufügen und kurz rösten.

2

Gewürfelte Möhren und Kartoffeln dazugeben, anbraten und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Alles für 5 Minuten auf geringer Stufe köcheln lassen.

3

Nach 5 Minuten die Blumenkohlröschen hinzufügen und weitere 15 Minuten köcheln, bis alles zart ist.

4

Rote Linsen separat kochen oder nach der Hälfte der Zeit mit etwas mehr Flüssigkeit direkt ins Curry geben.

5

Zum Schluss Kokosmilch einrühren und kurz weiter köcheln.

6

Mit Cashewkernen servieren.

“Hast du schon das unwiderstehliche Blumenkohl Curry ausprobiert? Ich bin gespannt auf deine Geschmackserlebnisse! Teile mir deine Meinung in den Kommentaren mit – oder noch besser, mach ein Foto und zeige es auf Instagram! Verwende @anis_bunte_kueche und lass uns gemeinsam die Genussmomente teilen. Vielleicht inspirierst du auch andere, das schnelle Curry auszuprobieren! Ich freue mich darauf, deine kulinarischen Kreationen zu entdecken und danke dir für deine Unterstützung für meinen Blog.

Merke dir das Rezept für später

Veganes Blumenkohl-Kartoffel Curry mit roten Linsen.

Leckeres Kartoffel-Blumenkohl Curry mit roten Linsen und Kokosmilch.

Erfahre, welche Lebensmittel gut für dich sind.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar