Veganer Ofenkürbis-Hirse Salat für die Mittagspause

Schnelles Rezept für Hirse Salat mit Ofen Kürbis

Der Ofenkürbis-Hirse Salat kombiniert Ofengemüse mit sättigender Hirse, knackigen Nüssen, spritzigen Granatapfelkernen und einem fruchtigen Dressing. Damit ist er perfekt für deine Mittagspause.

Du denkst richtig guter Salat geht nur im Sommer? Falsch. Im Herbst und Winter wird Salat erst richtig interessant. Mit leckerem Ofengemüse, Zitrusfrüchten oder anderem Winterobst und Nüssen schlägt Wintersalat jeden Tomaten-Gurken Salat.

zum Rezept

So schmeckt Wintersalat am Besten

Winter Salat mit Ofengemüse und Hirse

Wie sieht das bei dir bisher aus? Isst du gerne Salat im Winter?

Ich liebe es, einen leckeren Wintersalat zu machen. Gerne darf der dann lauwarm sein, z.B. durch Ofengemüse. Das schmeckt aber auch kalt am nächsten Tag noch.

Neben Gemüse und Salatblättern kommen bei mir noch sättigende Zutaten in den Wintersalat, wie z.B. Hirse, Quinoa oder Couscous. Orangen oder Granatapfelkerne sorgen dafür, dass der Salat aufregend fruchtig schmeckt. Nüsse oder Kerne geben dem Wintersalat crunch und liefern gesunde Fette.

Heute zeige ich dir einen leckeren Ofenkürbis-Hirse Salat.

So gesund ist der Ofenkürbis-Hirse Salat

Kürbis Hirse Salat deckt 5 der 10 am Tag Kategorien ab.

Der Kürbis Hirse Salat deckt 5 der 10 am Tag Kategorien ab.

Weil in dem Ofenkürbis-Hirse Salat so viele bunte Zutaten stecken, ist er auch wahnsinnig gesund.

Der Wintersalat deckt 5 der “10 am Tag” Kategorien ab. Das sind 10 Lebensmittelkategorien, mit denen du deinen Nährstoff-Bedarf abdecken kannst.

  • Vollkorn: Hirse
  • Gemüse: Kürbis und rote Bete
  • Grünes Blattgemüse: Rucola
  • Obst: Granatapfelkerne und Mandarine
  • Nüsse und Kerne: Kürbiskerne und Walnüsse

Willst du mehr über das “10 am Tag Prinzip” erfahren? Dann lies dir den Beitrag “10 am Tag – Was bedeutet das?” durch.

Im Startpaket “10 am Tag” erhälst du eine Einkaufsliste und einen Merkzettel für den Kühlschrank.

Hirse Kürbis Salat mit Nüssen und Granatapfel

Tipp: So lässt sich der Kürbis ganz einfach schneiden

Wenn du Kürbis gar nicht so gerne zubereitest, weil du es zu schwierig findest ihn zu schneiden, dann habe ich hier einen Tipp für dich.

Schalte den Ofen auf 180°C Umluft ein und lege den Kürbis für etwa 10 Minuten in den Ofen. Dadurch wird die Kürbisschale schon weich und er lässt sich ganz einfach schneiden.

Einfacher Ofen-Gemüse Salat mit Kürbis und rote Bete

Rezept Ofenkürbis-Hirse Salat

Ofenkürbis-Hirse Salat

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
Von Anis bunte Küche Portionen: 2
Zubereitungszeit: 20 minutes Kochzeit: 25 minutes

Der Ofenkürbis-Hirse Salat kombiniert Ofengemüse mit sättigender Hirse, knackigen Nüssen, spritzigen Granatapfelkernen und einem fruchtigen Dressing. Damit ist er perfekt für deine Mittagspause.

Zutaten

  • 1/2 Cup Hirse
  • 1/2 Kürbis (bei kleinen Exemplaren den ganzen Kürbis verwenden)
  • 300 g rote Bete roh
  • 1/8 Cup Kürbiskerne
  • 1/4 Cup Walnüsse
  • 1/4 Cup Granatapfelkerne
  • 50 g Rucola
  • für das Dressing
  • 1/8 Cup Öl
  • 2 EL Apfelessig
  • 1 TL Dijonsenf
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 1 Mandarine (Saft)
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

1

Die Hirse waschen und nach Packungsanleitung kochen.

2

Dann den Kürbis und die rote Bete in Würfel schneiden und auf einem Backblech mit 2 EL Öl und Salz und Pfeffer vermischen.

3

Das Gemüse geht für ca. 25 Minuten bei 180 °C in den Ofen. Nach der Hälfte der Zeit Kürbis und rote Bete wenden.

4

Die Zutaten für das Dressing verrühren.

5

Salat anrichten

6

Die Hirse etwas auflockern und in eine große Schüssel füllen. Mit Ofengemüse, Kürbiskernen, Walnüssen, Granatapfelkernen, Rucola und dem Dressing vermischen.

Tipps

Den Kürbis für 10 Minuten bei 180°C in den Ofen legen, dann lässt er sich einfacher schneiden.
Wenn du den Salat erst am nächsten Tag essen möchtest, dann mische den Rucola frisch unter.

Hast du den Ofenkürbis-Hirse Salat probiert? Dann lass es mich in den Kommentaren wissen. Oder noch besser, poste ein Bild auf Instagram und markiere mich mit @anis_bunte_kueche, damit ich und andere es sehen und so auch mal das leckere Rezept ausprobieren können.

Speichere dir das Rezept für später ab

Rezept Winter Salat mit Ofenkürbis und Hirse

Erfahre, welche Lebensmittel gut für dich sind.

Das könnte dir auch gefallen

1 Kommentar

  • Reply
    Herbstliches Soulfood: Kürbis-Eintopf mit Quinoa und roten Linsen - Ani's bunte Küche
    22. Oktober 2023 at 6:01

    […] Ich glaube ja, da gibt es zwei Lager und ich gehöre eindeutig zu den Kürbis-Liebhabern. Am meisten liebe ich Kürbis aus dem Ofen. Dabei wird er so wunderbar süß und weich. So wie in meinem Kürbis-Quinoa-Herbst-Salat. […]

  • Hinterlasse einen Kommentar