Porridge to go: DIY Orangen-Kokos Porridge Mischung mit Buchweizen

10. Dezember 2020
Orangen-Kokos Porridge mit Buchweizenflocken - glutenfrei

Dir fehlt die Zeit für ein gesundes Frühstück? Das Orangen-Kokos Porridge mit Buchweizen ist in weniger als 5 Minuten fertig. Du mischst einmal die Zutaten und fertig ist dein DIY Porridge-Mix für die nächste Woche. Das warme Frühstück mit Aprikosen, Kurkuma und Kardamom schmeckt vor allem Winter richtig lecker.

Im Winter mag ich unheimlich gerne warmes Porridge zum Frühstück. Unter der Woche gibt es fast jeden Tag Porridge bei mir. Es gibt dabei nur ein Problem. Ich frühstücke im Büro. Das heißt, es gibt keinen Herd, keinen Topf und kein schön langsam geköcheltes Porridge.

Vor ein paar Jahren bin ich auf Porridge to go gestoßen, das einfach in der Mikrowelle gekocht wird. Eine Mikrowelle habe ich im Büro. Das ist prima. Und weil Porridge to go so gut für mich funktioniert, mache ich seitdem regelmäßig eigene Mischungen.

Ich gebe zu, manchmal stehe ich im Supermarkt vor den fertigen Porridge Mischungen und bin kurz davor, sie zu kaufen. Gerade wenn ich im Stress bin und meine Porridge Vorräte zu Ende gehen, sind fertige Mischungen verlockend. Aber ich bin ehrlich. Sie sind mir viel zu teuer. Und die echten Porridge to go Mischungen im Becher produzieren dazu auch noch viel zu viel Müll.

Also überlege ich mir lieber, welche Kreation ich gerne essen würde und mische sie selber. Oder ich lasse mich von den Porridge Mischungen im Supermarkt inspirieren. Und es geht ja wirklich schnell, die Mischungen zusammen zu mixen. Alles was ich tun muss, ist die Zutaten zu kaufen.

Glutenfreies Orangen-Kokos Porridge mit Buchweizenflocken

Zuletzt habe ich mir eine Kokos-Orangen Porridge Mischung gemixt. Ziel war, dass es frisch nach Orangen schmeckt, schön leicht und ein bisschen extravagant durch die Kokosflocken. Außerdem wollte ich diesesmal ausnahmsweise keine Haferflocken verwenden. Ihr wisst ja, Abwechslung in der Ernährung ist wirklich wichtig. Das gilt auch fürs Frühstück, besonders dann, wenn man ein Lieblingsfrühstück hat.

Abwechslung in der Ernährung ist wichtig. Je bunter, desto besser.

In das Kokos-Orangen Porridge sind also Buchweizenflocken gewandert. Buchweizen ist glutenfrei, damit ist das Porridge auch für Menschen die an Zölliakie leiden geeignet.

glutenfreies Buchweizen Porridge Orange-Kokos

Orangenschalen für den Orangengeschmack

Um aus dem Porridge ein Orangen Porridge zu machen, habe ich von den Orangen, die ich gegessen habe, die Schale abgerieben. Auf einem Teller verteilt trocknet die Schale innerhalb eines Tages.

Das steckt in dem glutenfreien Orangen-Kokos Porridge mit Buchweizen

Das fruchtige Aroma im Buchweizen Porridge kommt nicht nur von den Orangenschalen. Es kommen noch klein geschnittene Aprikosen und Datteln mit dazu. Ein paar Gewürze dürfen auch nicht fehlen. Den feinen Geschmack runden Kurkuma und Kardamom ab.

Zutaten im Orangen-Kokos Porridge mit Buchweizen

  • glutenfreie Buchweizenflocken – die gesunde Grundlage
  • gemahlene Leinsamen – Ballaststoff und Omega 3 Fettsäuren
  • Orangenschale – fruchtiger Geschmack
  • Aprikosen – fruchtiger Geschmack
  • Datteln – Süße
  • Kokosraspel – Kokosgeschmack, feine Süße
  • Kurkuma – mehr Geschmack und leuchtend gelbe Farbe
  • Kardamom – mehr Geschmack

Das Orangen-Kokos Porridge schmeckt auch gut als Overnight Oats (Buchweizen)

Wenn du gar keine Möglichkeit hast, dir morgens ein warmes Porridge zuzubereiten, dann kannst du die Mischung auch als Overnight Oats (oder besser Overnight Buchweizen) Mischung verwenden. Dazu rührst du die Porridge Mischung schon am Abend in einem Glas an. Verwende dazu etwas mehr Flüssigkeit.

Morgens holst du dann dein fertiges Buchweizen Frühstück aus dem Kühlschrank und kannst es noch mit etwas Obst oder Nüssen verfeinern.

DIY Kokos-Orangen Porridge mit Buchweizen

Zubereitung als Porridge

Mit heißem Wasser oder heißer Milch

6 Eßlöffel der Mischung mit etwa 110 ml kochendem Wasser oder heißer Milch übergießen, umrühren und 3 Minuten ziehen lassen.

In der Mikrowelle

6 Eßlöffel der Mischung mit etwa 120 ml Wasser oder Milch übergießen, umrühren und für 45 Sekunden in der Mikrowelle erwärmen. Umrühren und weitere 30 Sekunden erwärmen. Nochmal umrühren und genießen.

Im Topf

6 Eßlöffel der Mischung mit 120 ml Wasser oder Milch übergießen und verrühren und aufkochen lassen. Anschließend kurz köcheln lassen. Flüssigkeit bis zur gewünschten Sämigkeit nachgießen.

Orangen-Kokos Porridge verschenken

Wenn du auch deinen Liebsten eine Freude bereiten möchtest, dann lässt sich die Porridge Mischung prima verschenken. Dazu füllst du das Buchweizen Porridge in hübsche Gläser, verschönerst sie mit Ettiketten, Bändern oder Washi Tape und hängst noch eine Anleitung dran.

Eine Anleitung zum runterladen findest du hier.

Buchweizen Porridge mit Orange und Kokos als Geschenk

Du willst noch mehr leckere DIY Porridge Mischungen ausprobieren? Dann schau mal in meine Sammlung für gesunde und abwechslungsreiche Porridge Rezepte.

Anleitung für deine DIY Porridge Mischung

Orangen-Kokos Porridge mit Buchweizenflocken

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Von Ani's bunte Küche Portionen: 6
Zubereitungszeit: 10 minutes

Das glutenfreie Buchweizen Porridge mit Orange versüßt dir den Morgen mit einem leckeren Frühstück. Die Buchweizenflocken sind kerniger und doch weicher als Haferflocken und werden etwas Abwechslung in dein morgendliches Porridge bringen.

Zutaten

  • 250 g Buchweizenflocken
  • 17 g Leinsamen
  • 66 g getrocknete Aprikosen
  • 20 g getrocknete Datteln
  • Abrieb von 3 Orangen
  • 20 g Kokosrapeln
  • 2 Tl Kurkuma
  • 2 Tl Kardamom

Zubereitung

1

Aprikosen und Datteln klein schneiden oder mit einer kleinen Küchenmaschine klein mixen.

2

Alle Zutaten miteinander verrühren und in ein verschließbares Gefäß füllen.

3

Zubereitung als Porridge

4

Mit heißem Wasser oder heißer Milch

5

6 Eßlöffel der Mischung mit etwa 110 ml kochendem Wasser oder heißer Milch übergießen, umrühren und 3 Minuten ziehen lassen.

6

In der Mikrowelle

7

6 Eßlöffel der Mischung mit etwa 120 ml Wasser oder Milch übergießen, umrühren und für 45 Sekunden in der Mikrowelle erwärmen. Umrühren und weitere 30 Sekunden erwärmen. Nochmal umrühren und genießen.

8

Im Topf

9

6 Eßlöffel der Mischung mit 120 ml Wasser oder Milch übergießen und verrühren und aufkochen lassen. Anschließend kurz köcheln lassen. Flüssigkeit bis zur gewünschten Sämigkeit nachgießen.

Tipps

Mit frischen Obst, Beeren, Nüssen oder Joghurt verfeinern.

Hast du das Orangen-Kokos Porridge probiert? Dann lass es mich in den Kommentaren wissen. Oder noch besser, poste ein Bild auf Instagram und markiere mich mit @anis_bunte_kueche. Ich freue mich, wenn meine Rezepte gut bei dir ankommen.

Merke dir das Porridge Rezept für später

Glutenfreies Porridge mit Buchweizen und Orangengeschmack.

Erfahre, welche Lebensmittel gut für dich sind.

kostenloser Download - Startpaket für gesunde Ernährung

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar