{ 5 Zutaten Rezept } Pasta mit Rucola Pesto

25. April 2018
5 Zutaten Pasta mit Rucola Pesto schnelle Feierabendküche

Rezepte mit nur 5 Zutaten gehen schnell und sind praktisch. In diesem Rezept macht ihr euer Pesto selbst aus Rucola und Sonnenblumenkernen und serviert das ganze auf Nudeln. Für mehr Gemüse zur Pasta kocht ihr noch grüne Bohnen zusammen mit der Pasta. Und das alles in weniger als 30 Minuten. 

Alle lieben Pasta

Alle lieben Pasta, oder etwa nicht? Ich finde Pasta geht immer wieder, ist schnell gekocht und kann dabei total variabel sein. Mit Kürbispüree, Hackfleisch und Erbsen wird sie zum Beispiel schön deftig, aber trotzdem leicht und ungewöhnlich. Mit viel Gemüse ist Pasta das perfekte, leichte Sommeressen. Da ist es nicht verwunderlich, dass Clara von tastesheriff dieses Jahr zum alle lieben Pasta Jahr erkoren hat und jeden Monat zu einem neuen Thema die schönsten Pastarezepte sucht.

Im Moment ergrünt ja die Natur überall. Da habe ich richtig Lust, auch etwas grünes zu kochen. Das passt super zum Monatsthema im April. Denn diesmal werden Pesto-Rezepte gesucht. Ich habe ja erst überlegt, ein Pesto mal mit Giersch zu probieren. Der sprießt gerade in meinem kompletten Garten und man könnte ja aus der Not eine Tugend machen. Das werde ich vielleicht auch noch probieren, aber für euch möchte ich gerne Rezepte machen, die man leicht nachmachen kann. Und ich weiß ja nicht, ob ihr alle so eine reiche Gierschernte im Garten habt. Das ist wie mit Bärlauch-Rezepten. Überall sehe ich tolle Rezepte dafür, nur finde ich in meiner Umgebung weit und breit keinen Bärlauch. Auch irgendwie doof.

Rucola Pesto mit Sonnenblumenkernen

Rucola Pesto mit Pasta und grünen Bohnen auf dem Teller

Ein grünes Pesto sollte trotzdem her. Ganz klassisch mit Basilikum und Pinienkernen wollte ich es aber auch nicht machen. Mich hat es schon immer gereizt, mal eins mit Rucola auszuprobieren. Und dazu Sonnenblumenkerne. Sonnenblumenkerne haben außerdem den Vorteil, dass Sie viel günstiger sind, als Pinienkerne. Dazu decken 100 g Sonnenblumenkerne schon fast deinen Bedarf an Magnesium, sowie fast alle B-Vitamine.

Ein Pesto selbst zu machen ist wirklich gar nicht schwer. Der einzige Nachteil ist eventuell, dass ich nicht spontan ein Pesto machen kann, wenn ich eben keine Kräuter oder Rucola im Haus habe. Aber mal ehrlich, so spontan koche ich meistens gar nicht. Ich plane ja eh vor was ich koche. Und der Rest in den fertigen Gläschen wird mir meistens schlecht. Weil ich das Pesto einfach meistens nicht mehr so schnell brauche.

Wenn ich das Pesto selber mache, dann mache ich einfach nur so viel, wie ich gerade brauche. Und es ist auch gar kein Problem etwas mehr zu machen, als man aus dem Pesto-Gläschen nehmen würde, denn beim selbst gemachten Pesto ist meistens der Gemüseanteil deutlich höher und der Öl-Anteil niedriger. Zumindest in diesem Rucola Pesto Rezept. Das hat den Vorteil, dass du sowohl Kalorien als auch Fettanteil einsparst und trotzdem oder erst recht eine große Ladung Pesto auf deiner Pasta hast und nichts trocken schmeckt.

Mehr Gemüse in Pasta mit Pesto

Der Nachteil an Pasta mit Pesto Rezepten ist für mich der ansonsten geringe Anteil an Gemüse. Das Gericht besteht eigentlich nur aus Kohlenhydraten und Fett. Da ist noch nicht sehr viel gesundes mit Vitaminen dabei. Und ich finde ja, das ein Hauptgericht mindestens 200 g Gemüse enthalten sollte. Je mehr, desto besser. Das Gemüse versorgt uns nicht nur mit wichtigen Vitaminen und Mineralien, sondern durch das große Volumen bei kleiner Kaloriendichte und den Ballaststoffanteil macht es uns schneller satt und hält diesen Zustand auch länger an.

Darum habe ich mich – farblich passend – dazu entschieden, noch grüne Bohnen mit zur Pasta zu geben. Ich habe Tiefkühl-Bohnen verwendet und diese einfach zusammen mit der Pasta gekocht. Clever, das spart Energie, Wasser und Abwasch.

Rucola Pesto mit Pasta und grünen Bohnen auf dem Teller

Rezept Rucola Pesto auf Pasta mit grünen Bohnen

Zutaten Rucola Pesto - Rucola, Nudeln, Sonnenblumenkerne, grüne Bohnen, Chili

Pasta mit Rucola Pesto und grünen Bohnen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Von Ani's bunte Küche Portionen: 2
Kochzeit: 30 Minuten

Rezepte mit nur 5 Zutaten gehen schnell und sind praktisch. In diesem Rezept macht ihr euer Pesto selbst aus Rucola und Sonnenblumenkernen und serviert das ganze auf Nudeln. Für mehr Gemüse zur Pasta kocht ihr noch grüne Bohnen zusammen mit der Pasta. Und das alles in weniger als 30 Minuten. Das ist cleveres Kochen bei wenig Aufwand.

Zutaten

  • 160 g Nudeln
  • 400 g grüne Bohnen Tiefgekühlt (oder frisch)
  • für das Rucola Pesto
  • 80 g Rucola
  • 30 g Sonnenblumenkerne
  • 1/2 Tl Chiliflocken
  • 1/4 Tl Salz
  • 3 El Olivenöl

Zubereitung

1

Die Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Öl bei mittlerer Hitze leicht anrösten.

2

Die Bohnen mit einem scharfen Küchenmesser schräg in kleine Stücke schneiden.

3

Die Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser kochen.

4

Nach wenigen Minuten die grünen Bohnen mit zu den Nudeln geben und gar kochen.

5

Die Sonnenblumenkerne in einen Mixer oder Küchenmaschine geben.

6

Der Rucola kommt etwas klein gezupft ebenfalls in die Küchenmaschine.

7

Salz und Chiliflocken dazu und dann das Olivenöl dazugießen.

8

Alles kurz durchmixen. Nicht zu lange, sonst wird es bitter.

9

Nudeln und Bohnen abtropfen, und wieder in den Topf schütten, das Pesto darüber verteilen und gut durchmischen.

10

Die Pasta mit dem Pesto anrichten.

Nährwerte

  • 506 Kalorien
  • 67,3g Kohlenhydrate
  • 16,9g Fett
  • 12,1g Ballaststoffe
  • 20,1g Protein

Tipps

Nimm für das Pesto ein mildes Olivenöl. Sonst könnte das Pesto bitter schmecken. Es ist auch wichtig, nicht zu lange zu mixen, auch das kann das Pesto bitter werden lassen.

Rucola Pesto mit Pasta und grünen Bohnen auf dem Teller

Guten Appetit! Lass dir deine Pasta mit Rucola Pesto und grünen Bohnen schmecken.

Nährstoffgehalt einer Portion Pasta mit Rucola Pesto und grünen Bohnen

Deckung Tagesbedarf Vitamine und Nährstoffe des Rucola Pesto

Quelle: https://www.naehrwertrechner.de/

Makronährstoffverteilung Rucola Pesto mit Nudeln und grünen Bohnen 16 % Fett, 19 % Eiweiß, 65 % Kohlenhydrate

Quelle: https://www.naehrwertrechner.de/

Eine Portion Rucola Pesto mit Nudeln und grünen Bohnen deckt 50 % deines Mangan- und Kupfer- und Vitamin B1- Bedarfs, über 200 % des Vitamin K-Bedarfs, enthält mehr als 60 % deines Vitamin E-Bedarfs und ist reich an Eisen, Zink, Folat, Vitamin A, Calcium, Mangnesium und Kalium.

Wenn du dir das Rezept für dein selbstgemachtes Rucola Pesto merken willst, hast du hier einen Pin

Wenn du dir das Rezept für dein selbstgemachtes Rucola Pesto merken willst, hast du hier einen Pin

Hier kannst du noch mehr schnelle Rezepte mit nur wenig Zutaten entdecken

3 Zutaten Rezept - Gemüse-Spätzle - Manchmal muss Essen kochen einfach schnell gehen und unkompliziert sein. Gerade abends nach der Arbeit, wenn wir Hunger haben, aber keine Zeit zum Einkaufen oder zu langem Kochen haben. Da hilft ein Rezept mit nur 3 Zutaten. Die Zutaten warten im Vorratsschrank, bis ein schnelles Essen her muss und nichts brauchbares mehr im Kühlschrank ist.

{Anzeige} So wird dein schwedisches Picknick zum Hit mit Dr. Karg’s und leckeren Dips

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Hanna
    4. Mai 2018 at 17:37

    Genial! Ich habe ja in letzter Zeit nur sehr wenig Zeit zum Kochen und nehme deswegen oft Spirulina zu mir (ist nämlich total gesund), aber so kleine Rezepte kann ich sicher noch schnell für den Arbeitstag zubereiten. Super Blog!

    Danke und Gruß,
    Hanna

    • Reply
      Anika
      4. Mai 2018 at 21:27

      Hallo Hanna,

      schön dass dir das Rezept gefällt. Genau dafür sind die schnellen Rezepte gedacht. Eine gesunde Ernährung trotz wenig Zeit zu erreichen finde ich extrem wichtig. Auch ich schaffe es nicht immer. Aber solche schnellen Rezepte helfen mir extrem.

      Liebe Grüße
      Anika

    Leave a Reply