Einfacher Protein Frühstücks Wrap für dein schnelles Frühstück

18. August 2018
Rezept für Protein Frühstücks Wraps zum Frühstück

Der Sommer Protein Frühstücks Wrap ist ein abwechslungsreiches Frühstück für den Sommer. Fenchel Knusper-Crunch verleiht dem Frühstücks Wrap das gewisse Etwas. Die Stars in diesem Frühstück sind aber das leckere Sommer Obst. Erdbeeren und Nektarine bringen Süße und Geschmack.

Hallo ihr Lieben. Diese Woche habe ich ganz schnelle Frühstück Rezepte für euch. Die sind so schnell und einfach, dass ich mich schon fast nicht traue, sie Rezepte zu nennen. Ich sag einfach mal 3 schnelle Frühstück Ideen. Die anderen Rezepte kommen diese Woche noch.

Frühstücks Wrap Nummer 2 ist ein fruchtiger Wrap mit Kokosjoghurt und Knuspermüsli

Der 3 Frühstücks Wrap ist ein Klassiker mit Banane und Erdnussbutter

Frühstücks Wraps

Denn diese Woche gibt es Frühstücks Wraps. Natürlich kann man die auch herzhaft machen, aber du kennst mich, ich mag die Wraps lieber süß. Ich fülle sie mit leckerem Obst. Im Sommer ist das einfach perfekt. Bereite dir die Frühstückswraps schon am Abend zu und dann hol sie morgens einfach aus dem Kühlschrank und pack sie in deine Tasche. Dann kannst du sie überall genießen. Beim Frühstück Auf Arbeit, im Büro, in der Uni. Auch als Nachmittags Snack z.B. am See beim Baden, im Park oder beim Picknick kannst du die Wraps toll mitnehmen. Sie sind echt vielfälltig.

Erdbeer Protein Frühstücks Wrap

Frühstücks Wrap mit Hüttenkäse und Erdbeeren

Die Stars im Protein Frühstücks Wrap – Sommerobst

Den Anfang macht ein toller Sommer Frühstücks Wrap. Ich habe Erdbeeren verwendet. Da die Erdbeerzeit aber so langsam endgültig vorbei ist, kannst du aber auch jedes andere Sommerobst für den Protein Wrap verwenden. Ich kann mir ihn gut mit Nektarinen, Pfirsichen, Aprikosen aber auch Zwetschgen und Pflaumen gut vorstellen. Nimm einfach dein liebstes Sommerobst dafür oder mische es bunt. Umso abwechslungsreicher wird dein Frühstück.

Wrap mit Hüttenkäse, Erdbeeren und Mandel Buchweizen Crunch

Mehr Frühstücks Rezepte findest du unter den gesunden Frühstücks Ideen

Der gute Background – Hüttenkäse der Protein-Lieferant

Die cremige, proteinreiche Grundlage bildet der Hüttenkäse. Ich finde, Hüttenkäse eignet sich perfekt für Frühstückswraps. Er ist kalorienarm aber voller Protein und sorgt so dafür, dass du lange satt bleibst. Er ist nicht nur leicht, er schmeckt auch so und unterstützt damit den Geschmack von unserem leckeren, saftigem Obst. Und durch die körnige Oberfläche schafft der Hüttenkäse Volumen, anders als bei normalem Frischkäse.

Die Band – ein phänomenales Müsli-Topping

Nur Obst und Hüttenkäse wäre ein bisschen langweilig für unser Frühstück. Es muss noch knuspern und Geschmack fehlt auch noch. Ich habe vor einiger Zeit mal in meinem Gewürzregal gestöbert und bin auf Fenchelsamen gestoßen. Die waren lange Zeit unbeachtet und ich habe überlegt, wie ich das ändern könnte. Dabei habe ich die Samen einfach im Mörser etwas zerstoßen, dann in einer trockenen Pfanne leicht anrösten lassen und dazu noch gehobelte Mandeln und Buchweizen gegeben. Beides mit anrösten, damit sie schön knusprig werden. In meinem ersten Versuch hatte ich es über Overnight Oats mit Erdbeeren gegeben. Und zu meiner Überraschung hat der Fenchel richtig gut zu den fruchtigen Erdbeeren gepasst. Der Fenchel hat das Aroma der Beeren verstärkt. Kennt ihr das? Das ein Gewürz den Geschmack von etwas anderen so verstärkt?

Natürlich habe ich mir von dem Müsli-Topping gleich mehr zubereitet und das ganze in einem Glas gelagert. Als ich meine Protein Früstücks Wraps gemacht habe, habe ich etwas von dem Topping auf den Wraps verteilt. Und es war der gleiche Effekt. Dazu der Crunch von Mandeln und Buchweizen. So wird der Frühstückswrap echt aufgewertet.

Protein Frühstücks Wraps mit Hüttenkäse und Erdbeeren.

Die Bühne – Tortilla Wraps

Versucht Tortillas ohne viele Zusätze zu finden. Leider gibt es bei mir in der Nähe keine Vollkorn-Wraps. Das würde das Frühstück besser machen. Aber mit den guten Zutaten die in die Wraps kommen, bleibt es trotzdem ein gutes Frühstück. Wer mehr Zeit hat, kann die Wraps natürlich auch selbst machen.

Der Protein Frühstücks Wrap ist wirklich einfach zu machen. Du brauchst kein Zubehör oder teures Equipment. Du kannst das Rezept im Urlaub machen, beim Campen oder Angeln. Bereite dir einfach das Knusper Topping schon vor und nimm es im Glas mit.

Das schöne ist, wenn du dein Knusper Topping fertig hast, brauchst du nur noch 3 Zutaten für dieses tolle Frühstück.

Sommer Protein Frühstücks Wrap mit Knuspercrunch

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Von Ani's bunte Küche Portionen: 4
Zubereitungszeit: 5 Minuten

Der Sommer Protein Frühstücks Wrap ist ein abwechslungsreiches Frühstück für den Sommer. Der Fenchel Knusper-Crunch verleiht dem Frühstücks Wrap das gewisse Etwas. Die Stars in diesem Frühstück sind aber das leckere Sommer Obst. Erdbeeren und Nektarine bringen Süße und Geschmack.

Zutaten

  • 4 Tortilla Wraps
  • 1 Packung Hüttenkäse
  • Erdbeeren / Nektarinen / Pfirsich (je nach Geschmack und Saison)
  • für das Knusper-Topping
  • 1/2 Tl Fenchelsamen
  • 2 El gehobelte Mandeln
  • 2 El Buchweizen

Zubereitung

1

Bereite am Besten als erstes dein Knusper-Topping vor. Zermahle dafür den Fenchel in einem Mörser oder drücke ihn in einer kleinen Schale mit den Löffel.

2

In einer kleinen Pfanne bei mittlerer Hitze wird der Fenchel angeröstet, bis du ihn in deiner ganzen Küche riechst.

3

Gib dann die Mandeln und den Buchweizen dazu und röste alles so lange an, bis die Mandeln leicht Farbe bekommen.

4

Für die Frühstücks Wraps legst du die Wraps auf der Arbeitsfläche aus, verteilst einen Esslöffel Hüttenkäse darauf.

5

Das Obst schneidest du in Scheiben und verteilst es mittig auf dem Hüttenkäse.

6

Zum Schluss bestreust du deinen Protein Wrap noch mit dem Fenchel Knusper Crunch.

7

Nun kannst du den Wrap zusammen rollen.

Tipps

Verpackt in Butterbrotpapier hält er auch bis zum nächsten Morgen. So kannst du ihn zur Uni oder ins Büro mitnehmen.

Merke dir das Rezept für später

Protein Frühstücks Wrap mit Hüttenkäse und Erdbeeren

Mehr leckere Frühstück Rezepte findest du auf meinem Pinterst Board Frühstück für jede Tageszeit

Oder wirf mal einen Blick in meine anderen Frühstücks Rezepte

{Anzeige} So wird dein schwedisches Picknick zum Hit mit Dr. Karg’s und leckeren Dips

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Kokos Joghurt Frühstücks Wrap für dein schnelles Frühstück - Ani's bunte Küche
    21. August 2018 at 8:09

    […] ihr Lieben! Heute gibt es schon Teil 2 der Frühstücks Wrap Mini-Serie. Das Rezept für die Protein Frühstücks Wraps findest du schon im Blog. Heute wird es wieder […]

  • Reply
    Das schnellste Frühstück - wickle eine Banane in einen Wrap - Ani's bunte Küche
    24. August 2018 at 8:02

    […] So schnell vergeht die Woche. Schon steht Teil drei der Frühstücks Wraps an. Hast du schon den Protein Früstücks Wrap oder den Wrap mit Kiwi und Müsli probiert? Dann wirst du den Erdnussbutter Bananen Frühstücks […]

  • Leave a Reply