Jetzt wird orientalisch – Amaranth-Zucchini-Pfanne

29. August 2018
orientalische Gemüsepfanne mit Amaranth, Zucchini, Bohnen

(Anzeige / dieser Artikel enthält Affiliate-Links*)

Diese vegane Amaranth Gemüsepfanne ist verdammt lecker. Und die Erdnusssauce dazu ist einfach der Knaller. Hier wird feines Gemüse wie Zucchini und Aubergine mit süßen Aprikosen kombiniert. Ein tolles schnelles Abendessen oder auch als Mittagessen zum Mitnehmen. Denn das Rezept lässt sich gut vorbereiten.

Hallo ihr Lieben! Heute gibts wieder ein echt schnelles Rezept von mir. Dabei wird es exotisch, denn heute gibt es eine orientalisch angehauchte Gemüsepfanne. Die Grundlage in dieser Gemüsepfanne bildet Amaranth.

Amaranth – das Superkorn der Inka

Amaranth zählt zu den Pseudogetreiden, wird also ähnlich verwendet wie Getreide, gehört aber nicht zu den Süßgräßern. Dadurch ist Amaranth auch glutenfrei und ist somit für eine glutenfreie Ernährung geeignet. In Amaranth sind die Makronährstoffe Kohlenhydrate, Eiweiß und Fett optimal verteilt. Der Fettanteil in Amaranth ist höher als in Getreide. Es handelt sich bei den Fetten um die gesunden Fette aus überwiegend ungesättigten Fettsäuren. Besonders hervorzuheben ist auch der hohe Eisengehalt im Amaranth.

Amaranth wird beim Kochen nicht locker und körnig wie z.B. Quinoa, sondern wird eher ein Brei. Du findest Amaranth mittlerweile in Drogerien, Bioläden, aber auch in großen Supermärkten oder zu Sonderaktionen auch beim Discounter.

orientalische Amaranth Zucchini Gemüsepfanne auf dem Mittagstisch

orientalische Amaranth Zucchini Pfanne mit Erdnusssauce

Neben Amaranth landen noch Zucchini, Abergine und Prinzessbohnen in die Gemüsepfanne. Für einen orientalischen Geschmack kommen noch frische Aprikosen und geröstete Cashew Kerne zur orientalischen Gemüsepfanne. Eine cremige Erdnusssauce runden den Geschmack ab.

für die Erdnusssauce

Die Erdnusssauce schmeckt total ausgewogen. Cremig nach Erdnuss, eine leichte Säure durch Apfelessig, Würze durch Sojasauce und ein wenig süß durch Ahornsirup. Mach davon am Besten etwas mehr, die Erdnusssauce hält sich im Kühlschrank ein paar Tage. Ich habe Erdnussbutter ohne Zusätze verwendet, es tut aber auch die aus dem Supermarkt.

Gemüsepfanne mit Amaranth, Zucchini, grünen Bohnen und Cashews am Mittagstisch

Schnelles Rezept mit Amaranth

Für das Rezept brauchst du nur knapp 40 Minuten. Wobei das Kochen des Amaranth am längsten dauert. Während der Amaranth kocht, kannst du die Gemüsepfanne vorbereiten. Dann geht alles schneller.

glutenfreie Amaranth Zucchinie Gemüsefanne

Orientalische Amaranth Gemüse Pfanne mit Zucchini

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Von Ani's bunte Küche Portionen: 1
Zubereitungszeit: 10 Minuten Kochzeit: 30 Minuten

Diese vegane Gemüsepfanne mit Amaranth ist verdammt lecker. Und die Erdnusssauce dazu ist einfach der Knaller. Hier wird feines Gemüse wie Zucchini und Aubergine mit süßen Aprikosen kombiniert. Ein tolles schnelles Abendessen oder auch als Mittagessen zum Mitnehmen. Denn das Rezept lässt sich gut vorbereiten.

Zutaten

  • 50 g Amaranth
  • 1 kleine Zucchini
  • 1/2 Aubergine
  • 1 handvoll Prinzessbohnen (frisch oder TK)
  • 4 Aprikosen
  • 1 handvoll Cashew Kerne
  • 1 EL Rapsöl
  • für die Erdnusssauce
  • 2 El Erdnussbutter
  • 2 1/2 EL Apfelessig
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 EL Ahornsirup
  • 5 EL Wasser
  • 1/4 Tl Chiliflocken
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

1

Amaranth in der doppelten Menge Wasser aufkochen und bei kleiner Hitze ca. 25 - 30 Minuten weiter köcheln lassen. Anschließend noch kurz quellen lassen.

2

Während dessen die Zucchini und Aubergine in kleine Würfel schneiden. Bei frischen Bohnen die Enden abschneiden.

3

In einer Pfanne das Öl erhitzen und Zucchini und Aubergine darin anbraten. Dann die Bohnen mit in die Gemüsepfanne geben.

4

Das Gemüse etwa 6 Minuten bei mittlerer dünsten.

5

Die Cashew Kerne mit einem großen Küchenmesser grob hacken und in einer Pfanne ohne Öl rösten, bis sie leicht gebräunt sind.

6

Die Aprikosen entsteinen, klein schneiden und mit zum Gemüse in die Pfanne geben. 4 weitere Minuten mit braten.

7

Den fertigen Amaranth mit in die Pfanne geben und gut durchmischen.

8

für die Erdnusssauce

9

Die Zutaten für die Erdnusssauce gut verrühren.

10

Die Gemüsepfanne anrichten und mit der Erdnusssauce servieren.

Tipps

Bereite gleich mehr von der Erdnusssauce zu und verwende sie als Dressing für den Salat oder für Sommerrollen.

Noch mehr leckere Rezepte, die schnell gehen findest du in der Feierabendküche

Hast du das Rezept probiert? Dann schreibe mir gerne oder teile es auf Instagram oder Pinterest. Ich freue mich.

Merke dir das Rezept für später

Gemüsepfanne mit Amaranth, Zucchini, Aubergine, grünen Bohnen dazu gibts eine Erdnussauce

*Bei den verwendeten Produkt-Links handelt es sich um Affiliate Links. Wenn du
auf einen der Links klickt und einen Artikel kaufst, erhalte ich dafür
eine kleine Provision. Auf den Preis für dich hat das keine Auswirkung.
Dadurch könnt ihr diesen Blog unterstützen. Ich empfehle nur Sachen, die
ich selbst gerne nutze oder gerne nutzen würde.

{Anzeige} So wird dein schwedisches Picknick zum Hit mit Dr. Karg’s und leckeren Dips

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply