gesunde Lunchbox – veganer Linsensalat – schnell und zum Mitnehmen

5. August 2018
rezept veganer Linsensalat für die Lunchbox

Der vegane Linsensalat mit Belugalinsen ist schnell und einfach gemacht. Er ist eine gute Idee für die Mittagspause im Sommer. Wenn du ihn in ein Glas füllst lässt er sich leicht mitnehmen zur Arbeit und ins Büro. Das Dijon Dressing sorgt für den Extra-Geschmack.

Im Sommer nehme ich mir gerne einen Salat mit zur Arbeit. Aber ich habe Hunger mittags. Das bedeutet, dass es bei mir nicht nur grüne Salatblätter mit Tomaten gibt, was glaube ich immer noch die Vorstellung von Vielen ist, wenn sie Salat hören. Für mich muss ein Salat mehrere Komponenten enthalten. Dazu gehört zum Beispiel Protein. In meinem heutigen Salat Rezept kommt das Protein aus Linsen.

veganer Linsensalat – ein Salat der satt macht

Ich habe mich für einen bunten Linsensalat aus Belugalinsen entschieden. Neben den Belugalinsen sind noch weitere wichtige Nährstoffe enthalten.

bunter veganer Linsensalat mit Belugalinsen, Rote Bete, Apfel und Dijon Senf Dressing

Linsen – eine gute Protein Quelle für Veganer und Vegetarier

Ein Linsensalat hat den Vorteil, dass reichlich pflanzliches Protein enthalten ist. Die Linsen liefern gerade für Vegetarier und Veganer wichtiges Protein. Außerdem sorgt das Protein auch dafür, dass du lange satt bleibst. Daneben sind in den Linsen auch viele Kohlenhydrate und Ballaststoffe enthalten. Alles Nährstoffe, die dich lange satt machen. Beachtlich ist auch die Menge an Mineralstoffen in den Belugalinsen. Gerade Eisen, Zink und Magnesium sind reichlich enthalten.

Ich habe Belugalinsen für den Linsensalat verwendet, weil diese nicht zu lange kochen müssen. Auch das Einweichen entfällt, kannst du aber machen, dann verkürzt sich Kochzeit nochmals. Ein weiterer Vorteil der Belugalinsen ist, dass sie nach dem Kochen noch bissfest sind und nicht so zerfallen, wie z.B. rote Linsen.

bunter Linsensalat im Glas für die Lunchbox.

grünes Blattgemüse

Grünes Blattgemüse ist eine ausgezeichnete Vitamin K-Quelle und gehört natürlich auch mit in den Salat. Hier habe ich mich für Rucola entschieden. Der etwas herbere Geschmack passt toll zu den Linsen und den weiteren Zutaten.

Gemüse – 2 Portionen deines Tagesbedarfs

Gemüse sollte natürlich auch nicht fehlen in einem Salat. In den Linsensalat kommt Rote Bete und Möhre. Damit hast du schon zwei Portionen deines empfohlenen Tagesbedarfs an Gemüse gedeckt. Und es sieht schön bunt aus. Gemeinsam mit den anderen Salatzutaten sieht der Linsensalat fast schon wie ein Regenbogen aus.

Obst – 1 Portion deines Tagesbedarfs

Ich liebe Obst im Salat. Im Sommer gerne Nektarinen und Pfirsiche, im Herbst Feigen und im Winter Orange. Der Salat erhält soviel mehr Geschmack durch etwas Obst. In den Linsensalat kommt ein geriebener Apfel. Das schmeckt schön fruchtig und gleicht mit seiner Säure die Rote Bete aus.

Dijon Dressing sorgt für den richtigen Geschmack

Ein Salat steht und fällt mit dem Dressing. Das Dressing für den bunten Linsensalat ist ein Dijon-Senf Dressing. Durch den Senf wird das Dressing schön cremig. Eine angenehme Säure erhält das Dijon-Senf Dressing durch Apfelessig. Der passt auch gut zu den Äpfeln. Verfeinert mit Agavensirup für eine leicht süße Note ist das ein wirklich gutes Dressing, dass perfekt zu dem Linsensalat passt.

Eat the Rainbow - bunter veganer Linsensalat mit Belugalinsen und Dijon Dressing

Nur 5 Zutaten für diesen schnellen Linsensalat

5 Zutaten Rezept - nur 5 Zutaten für den Linsensalat

Das beste an dem bunten Linsensalat ist, dass du nur 5 frische Zutaten benötigst um das Rezept nachzukochen. Du kannst den Salat schnell nach der Arbeit vorbereiten und am nächsten Tag mit ins Büro nehmen. Ich liebe solche einfachen Rezepte. Bei dem Wetter kannst du dann den Linsensalat z.B. draußen im Park genießen. So kommst du gleich auch noch an frische Luft in deiner Mittagspause und musst sie nicht in zu heißen Kantinen-Sälen verbringen.

Salat im Glas – passt in deine Lunchbox

Bereite dir also schnell einen bunten Linsensalat mit Belugalinsen zu und dann ab damit in deine Lunchbox für die Arbeit.

Du kannst den Salat in einem Glas mit Deckel transportieren. So genannte Mason Jars eignen sich gut, sie haben eine breitere Öffnung. Es tun aber auch ein paar alte Gurken Gläser. Wenn du deinen Salat im Glas transportierst hat das mehrer Vorteile. Wenn du einen Salat hast, der leicht matschig wird, dann hilft dir das Schichten im Glas. Das Dressing kommt ganz nach unten. Darauf kommen die feuchteren Zutaten, bzw. die Zutaten, die sich schonmal mit dem Dressing mischen dürfen. In diesem Fall sind das die Linsen. Darauf dann das Gemüse, der geriebene Apfel und zum Schluss der Rucola. Der bleibt schön knackig, da alle feuchten Zutaten sich unten im Glas befinden.

veganer bunter Linsensalat

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
Von Ani's bunte Küche Portionen: 1
Zubereitungszeit: 15 Minuten Kochzeit: 40 Minuten

Der vegane Linsensalat mit Belugalinsen ist schnell und einfach gemacht. Er ist eine gute Idee für die Mittagspause im Sommer. Wenn du ihn in ein Glas füllst lässt er sich leicht mitnehmen zur Arbeit und ins Büro. Das Dijon Dressing sorgt für den Extra-Geschmack.

Zutaten

  • 50 g Belugalinsen
  • 1 Karotte
  • 1 Rote Bete gekocht
  • 1 Apfel
  • 1 kleine handvoll Rucola
  • Dressing
  • 1/4 Cup Olivenöl
  • 2 El Apfelessig
  • 1 1/2 El Zitronensaft
  • 1 1/2 El Dijonsenf
  • 1/2 El Agavensirup
  • 1/4 Tl Chiliflocken
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

1

Die Belugalinsen nach Packungsanweisung kochen und dann abgießen und abkühlen lassen.

2

Karotte und Apfel in Streifen hobeln. Rote Bete in feine Streifen schneiden.

3

Alle Zutaten für das Dressing in ein Schraubglas füllen und schütteln.

4

Wenn du den Linsensalat mitnehmen möchtest, dann kannst du ihn in ein großes Schraubglas füllen.

5

Dazu zuerst das Dressing in das Glas geben. Darauf kommen die Belugalinsen. Dann Karotte, Rote Bete und Apfel nacheinander in das Glas füllen. Den Apfel mit etwas Zitronensaft beträufeln, damit er nicht braun wird.

6

Zum Schluss kommt der Rucola in das Glas.

Tipps

Wenn du ein großes Glas für den Salat hast, dann kannst du ihn im Glas vor dem Verzehr durchschütteln. Ist das Glas eher eng, dann bietet sich es an, den Salat in einen Teller zu füllen und zu durchmischen.

Dieses Rezept ist wieder für die Blogger-Aktion Lecker für jeden Tag entstanden. Diesen Monat haben tolle Blogger ihre liebsten Salat Rezepte verraten. Und Salat passt einfach zu Sommer. Bei der Dauerhitze mag ich gar kein gekochtes Essen. Da ist so ein leckerer Salat viel besser. Außerdem kann ich den auch draußen auf der Bank unterm Baum genießen.

Hier findest du die Salat Rezepte der anderen.

Die Foodblogparty von Lecker für jeden Tag dreht sich diesmal um Salat Rezepte

Ani’s bunte Küche: bunter veganer Linsensalat
Applethree: Sushi-Salat
carry on cooking: Knackiger Brokkoli-Apfel-Salat
Die Küchenwiesel: Schweizer Wurstsalat
FaBa-Familie aus Bamberg: Bunter Blumenkohlsalat
Fränkische Tapas: Rote Bete-Salat
Jessis Schlemmerkitchen: Rote-Bete-Möhren-Kichererbsen Salat
Kleines Kuliversum: Bunter Tomatensalat mit Burrata
kohlenpottgourmet: Ein sommerlicher Ruccolasalat mit Aprikosen, Tomaten und einem unfassbar leckerem Dressing
Labsalliebe: Bunter Tomatensalat mit Granatapfelkernen
Lebkuchennest: Tomaten-Nektarinensalat mit Mozarella und frittiertem Salbei
MakeItSweet: Wassermelonen Obstsalat
The Apricot Lady: italienischer Salat mit Tortellini

 

Merke dir das Linsensalat Rezept im Glas für später

5 Zutaten Rezept -bunter veganer Linsensalat für die Lunchbox

{Anzeige} So wird dein schwedisches Picknick zum Hit mit Dr. Karg’s und leckeren Dips

Das könnte dir auch gefallen

19 Kommentare

  • Reply
    Bunter Tomatensalat mit Granatapfelkernen - Labsalliebe
    5. August 2018 at 8:00

    […] bunte Küche: bunter veganer Linsensalat Applethree: Sushi-Salat carry on cooking: Knackiger Brokkoli-Apfel-Salat Die Küchenwiesel: […]

  • Reply
    Wassermelonen Obstsalat Rezept - MakeItSweet.de
    5. August 2018 at 8:01

    […] Ani’s bunte Küche – Anika – bunter veganer Linsensalat […]

  • Reply
    The Apricot Lady
    5. August 2018 at 8:11

    Das ist wirklich eine tolle Idee!
    lG
    Christina

  • Reply
    Tomaten-Nektarinensalat mit Mozarella & frittiertem Salbei – Salat [Lecker für jeden Tag] Blogevent/Bloggernennung | Lebkuchennest
    5. August 2018 at 8:43

    […] mit Granatapfelkernen Make it sweet – Wassermelonensalat Ani´s bunte Küche – Veganer Linsensalat Kleines Kuliversum – Bunter Tomatensalat mit […]

  • Reply
    Ein sommerlicher Ruccolasalat mit Aprikosen, Tomaten und einem unfassbar leckeren Dressing -
    5. August 2018 at 11:34

    […] Ani’s bunte Küche: bunter veganer Linsensalat […]

  • Reply
    Stephie
    5. August 2018 at 11:42

    Hallo liebe Anika,

    Dein Salat ist genau nach meinem Geschmack ! Und ich musste grinsen: ich habe mittags auch Hunger ! Und nur son olles Salatblatt mit nem Tomätchen ginge gar nicht !!!
    Ich liebe Salat mit Linsen – Deiner wird ganz bald nachgekocht und dann setze ich mich mittags auch unterm Baum.

    Ganz lieben Gruß
    Stephie

    • Reply
      Anika
      5. August 2018 at 18:30

      Hallo liebe Stephie,

      ja, oder. Ich kenne ganz viele, die mittags nur mit 3 Salatblättern ankommen und sich dann abends wundern, dass sie n halbes Schwein verdrücken. Und Linsen im Salat machen sich echt gut.

      Liebe Grüße
      Anika

  • Reply
    Ronald
    5. August 2018 at 12:23

    Sie ja super lecker aus Dein Linsensalat. Die Bilder sind total gut gemacht. Danke fürs den Beitrag und das Rezept.
    LG Ronald

    • Reply
      Anika
      5. August 2018 at 18:31

      Hallo Ronald,

      Danke, ich hoffe du probierst den Salat mal.
      Liebe Grüße Anika

  • Reply
    Ina Apple
    5. August 2018 at 12:29

    Also der Linsensalat hört sich auf super an!! Kalt mag ich Linsen einfach auch soooo gerne! LG Ina

    • Reply
      Anika
      5. August 2018 at 18:32

      Hallo Ina,
      ja, ist er auch. Bin gerade erst frisch wieder auf Linsen gestoßen und finde sie auch echt lecker.
      Liebe Grüße
      Anika

  • Reply
    Makeitsweet
    5. August 2018 at 18:50

    Ich bin ein großer Fan von Salat im Glas, perfekt zum Mitnehmen. Sieht lecker aus und klingt toll.
    Liebe Grüße Saskia

  • Reply
    Jessi | Jessis Schlemmerkitchen
    6. August 2018 at 10:28

    Dein Linsensalat hört sich super an und in dem Glas kann ich ihn so schön mit ins Büro nehmen, perfekt fürs Mittagessen 😉

    Liebe Grüße
    Jessi

  • Reply
    FaBa-Familie aus Bamberg
    6. August 2018 at 15:33

    Liebe Anika,
    dein Linsensalat im Glas sieht köstlich aus.
    Da würde ich sofort zuschlagen, wenn er vor mir stehen würde.
    Vielen Dank für dein tolles Rezept.
    Liebe Grüße Marie

  • Reply
    leichter Quinoa Linsensalat - für Sommer in deiner Mittagspause - Ani's bunte Küche
    8. August 2018 at 8:08

    […] Belugalinsensalat habe ich euch ja schon vorgestellt. Der ist in wenigen Handgriffen fertig. Als ich den Linsensalat […]

  • Reply
    Frances
    13. August 2018 at 13:03

    Liebe Anika, dein Rezept klingt einfach köstlich und super gesund. Ich bin ein großer Fan von Linsen und werde deine Variante definitiv ausprobieren. Liebe Grüße, Frances 🙂

  • Reply
    Alice Christina
    14. August 2018 at 14:43

    Ich liebe ja Linsen, und das Rezept klingt mega lecker. Das werd ich ausprobieren 🙂

    Lieben Gruß,
    ❤ Alice von alicechristina.com
    Alice Christina auf Instagram

    • Reply
      Anika
      15. August 2018 at 14:06

      Hallo Alice,

      das freut mich, schreib mir gerne, wie es geschmeckt hat.
      Liebe Grüße
      Anika

  • Reply
    Susan
    17. August 2018 at 23:43

    Liebe Anika,

    dein Salat ist genau nach meinem Geschmack. Ich mag Beluga-Linsen sehr gerne und in Kombination mit Wurzelgemüse und Obst hört sich einfach köstlich an. Vielen Dank für das tolle Rezept.

    herzliche Grüße

    Susan

  • Hinterlasse einen Kommentar