leichter Quinoa Linsensalat – für Sommer in deiner Mittagspause

8. August 2018
Sommer Salat mit Quinoa und Linsen und Dijon Dressing - für die Mittagspause zum mitnehmen

Ein fruchtiger Sommersalat der nach Mehr schmeckt. Der Linsensalat mit Quinoa hält dich außerdem lange satt. Mit ein bisschen Vorbereitung ist er schnell gemacht und wird dich in deiner Mittagspause erfreuen. Mit nur 5 Zutaten für das Rezept ist er schnell gemacht. Pack ihn einfach in deine Lunchbox und genieße in deiner Mittagspause.

Ich bin gerade in Meal Prep Laune. Ich habe zwar nicht besonders Lust mich stundenlang in die Küche zu stellen, aber mit den richtigen Rezepten und guter Vorbereitung geht das ganz schnell. Und schon habe ich für eine Woche Essen für die Mittagspause im Büro.

Meal Prep – ein paar Zutaten vorbereiten und bei Bedarf mit frischen Zutaten ergänzen

Meinen Belugalinsensalat habe ich euch ja schon vorgestellt. Der ist in wenigen Handgriffen fertig. Als ich den Linsensalat gemacht habe, habe ich einfach ein paar mehr Linsen gekocht und im Kühlschrank kalt gestellt. Wenn ich einmal dabei war etwas zu kochen, habe ich gleich die Zeit genutzt und etwas Quinoa gekocht. Quinoa und Linsen waren also schon fertig im Kühlschrank.

Nur noch wenige Handgriffe sind nötig, um den Quinoa-Linsen Salat fertig zu machen

Um den Quinoa-Linsen Salat fertig zuzubereiten musste ich nach nur noch die Zucchini klein schneiden und im Ofen rösten lassen und die Nektarinen in Stücke schneiden. Der Salat war ruckzuck fertig. Ich habe sogar das selbe Dijon Dressing verwendet. Das macht sich eh viel besser, wenn man etwas mehr davon zubereitet. Und in einem Schraubglas im Kühlschrank hält sich das Dressing bis zu einer Woche. Oben drauf kam dann noch etwas frischer Rucola – perfekt.

Nur 5 Zutaten brauchst du für den Quinoa-Linsen Salat

5 Zutaten für den Quinoa Linsensalat mit Belugalinsen und Nektarine

Bei dem Quinoa-Linsen Salat handelt es sich wieder um ein Rezept aus der Kategorie 5 Zutaten. Hier brauchst du nur 5 frische Zutaten und den Rest solltest du immer im Vorratsschrank haben, wie Öl, Essig, Senf. So musst du nach Feierabend nicht noch lange im Supermarkt nach den Zutaten suchen. Selbst Quinoa bekommst du mitlerweile sogar im Discounter. Aber auf jeden Fall in jedem Supermarkt.

Super Zucchini Verwendung für die Zucchini Schwämme in deinem Garten

Manche von euch haben sicher einen Garten. Zucchini gehört da ja mittlerweile fast immer mit rein. Die guten Zucchini Pflanzen sind aber meistens ziemlich fleißig. Da kommen schon mal ein paar mehr Zucchinis zusammen. So ein Salat mit Ofen Zucchini ist da ideal. Die Zucchini passt durch ihren neutralen Geschmack fast überall dazu. Und in so einem Salat, egal ob mit Quinoa, Couscous oder Linsen ergänzt er alle anderen Zutaten mit dezentem Geschmack. Also nutze deine Zucchini beim nächsten mal einfach für den Salat.

Schneller Salat für die Mittagspause zum Mitnehmen

fruchtiger Quinoa-Linsen Salat mit Nektarinen, Rucola und Dijon Dressing in der Lunchbox

Wie alle Salat, läßt sich natürlich auch der Quinoasalat mit Linsen gut zur Arbeit mitnehmen. Dafür brauchst du nur ein paar verschließbare Dosen. Achte nur darauf, dass du das Dressing extra mitnimmst, zum Beispiel im Schraubglas. Zu deiner Mittagspause kannst du dann das Dressing frisch auf dem Salat verteilen. Auch den Rucola solltest du entweder extra mitnehmen oder in die Schüssel ganz oben legen.

Salat to go mit Salat im Glas

Aus dem Quinoa-Linsensalat lässt sich aber auch ganz einfach ein Salat im Glas machen. Dafür kannst du das Dijon Dressing ganz nach unten in ein großes Glas schütten. Darauf kommen die Linsen. Dann die Zucchini, darüber die Nektarinen und ganz oben kommt der Rucola drauf. Wenn du den Salat in deiner Mittagspause essen willst, musst du das Glas nur schütteln oder du nimmst einen großen Teller und kannst da alle Zutaten gut vermischen.

fruchtiger Linsensalat mit Quinoa. Mit Nektarine ein toller Sommersalat für deine Mittagspause.

sommerlicher Quinoa-Linsen Salat

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Von Ani's bunte Küche Portionen: 2
Zubereitungszeit: 15 Minuten Kochzeit: 50 Minuten

Fruchtiger Linsensalat mit Quinoa. Mit Nektarine und Rucola ein toller Sommersalat für deine Mittagspause. Und das Dijon Senf Dressing ist der Hammer.

Zutaten

  • 100 g Quinoa
  • 90 g Belugalinsen
  • 1 große Zucchini (oder 2 Kleine)
  • 1 El Olivenöl
  • 4 Nektarinen
  • 2 Handvoll Rucola
  • Dijon Dressing (mehrere Portionen)
  • 1/4 Cup Olivenöl
  • 2 El Apfelessig
  • 1 1/2 El Zitronensaft
  • 1 1/2 El Dijonsenf
  • 1/2 El Agavensirup oder Honig
  • 1 Tl Chiliflocken
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

1

Quinoa und Belugalinsen nach Packungsanweisung kochen. Linsen mit kaltem Wasser abschrecken und beides abkühlen lassen.

2

1 Zucchini in kleine Würfel schneiden. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, mit einen El Olivenöl vermengen und auf dem Backblech verteilen.

3

Zucchini Würfel bei 180 °C ca. 15 - 20 Minuten im Ofen garen, bis die Zucchini-Würfel weich sind.

4

Die Nektarinen in Würfel schneiden. Rucola putzen und grob zerrupfen.

5

Für das Dressing alle Zutaten für das Dressing in einem Schraubglas schütteln oder in einem Becher verrühren.

6

Zum Anrichten alle Salat Zutaten vermischen und das Dressing drüber geben.

Tipps

Statt Honig oder Agavensirup und Dijonsenf kannst du auch Honigdijonsenf nehmen. Der schmeckt gleich schon schön süß und du kannst ihn prima für alle möglichen Dressingrezepte verwenden. Wenn du den Quinoa-Linsen Salat mit zur Arbeit nehmen willst, dann vermische die Zutaten bis auf den Rucola in einer verschließbaren Schüssel oder fülle alles in ein Schraubglas. Transportiere das Dressing und den Rucola getrennt. Bzw. kannst du den Rucola auch oben auf den Salat legen. So bleibt alles schön frisch bis zu deiner Mittagspause.

Merke die das Quinoa-Linsen Salat Rezept für später

Quinoa-Linsen Salat mit Nektraine und Zucchini aus dem Ofen

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply